An Ihrem ERP-System nagt der Zahn der Zeit?

Unser Warenwirtschaftssystem traceNET unterstützt und optimiert sämtliche Geschäftsprozesse von lebensmittelproduzierenden Betrieben:


Die Anbau- und Erntemeldung, das Bestellwesen, die Verpackungsmaterialplanung, die Chargenrückverfolgung inklusive Chargenbaum und die Zertifikatsverwaltung, sind nur einige der vielfältigen Funktionen in traceNET.


Wenn auch Sie auf der Suche nach dem umfassendsten ERP-System für Ihre Branche sind, dann sind Sie soeben fündig geworden.


Alle Funktionen von traceNET finden Sie hier:

Anbau- & Erntemeldung

Mit der Anbau- & Erntemeldung haben Sie immer ein Auge auf geplante Erträge. Durch Angabe des Erntezeitraums unter Einbeziehung der wöchentlichen Erntemenge werden Vergleiche zwischen Soll- und Isterträgen erstellt und wöchentlich als Status ausgegeben. In der mobilen Lösung traceNET GO! können dann Tagesliefermengen der Produzenten eingetragen und direkt an traceNET übermittelt werden.

Bestellwesen

In traceNET werden Bestellungen von Kunden ganz einfach über eine EDI-Schnittstelle elektronisch verarbeitet. Auch Lieferantenbestellungen können auf diesem Weg direkt an die Zulieferer übermittelt werden. So stehen die relevanten Daten durchgehend zur Verfügung und bilden eine zusammenhängende Informationsweitergabe bis zur Erstellung des Lieferscheins und der Rechnung.

Warenübernahme & -einlagerung

Durch einen PC oder direkt per Scan in der mobilen App (traceNET GO!) werden die Waren übernommen. Mit einer internen Chargennummer gekennzeichnet, um die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten, geht es bei Bedarf mit einer Qualitätskontrolle über einen individuellen Fragenkatalog weiter. Diese Qualitätskontrolle dient dann auch direkt der Dokumentation und dem Reklamationsmanagement.

Lagerverwaltung

Die Verfolgung von Lagerbewegungen steht hier im Vordergrund. Das 3-stufig aufgebaute Lagermodul beinhaltet Standort, Lager und Lagerplatz, wodurch der Lagerort jeder Ware jederzeit ersichtlich ist. Selbst Leergebinde / Leergut wird im Lagerbestand geführt, um auch dort einen etwaigen Bedarf zu erkennen. Ihre Lebensmittel sowie alle Verpackungen können dadurch detailliert verfolgt werden.

Produktion

Als Herz der Chargenrückverfolgbarkeit lässt sich das Produktionsmodul aus traceNET beschreiben. Automatisch durchgeführte Chargenbildung und Mengenbuchungen erleichtern den Produktionsprozess. Die zusätzliche Abfall- und Schwunderfassung liefert dann die vollständigen Daten für den Mengenfluss. Realistische Stückkosten werden auf Basis der chargengenauen Lagerführung berechnet und stehen je produziertem Artikel zur Verfügung.

Etikettendesigner

Mit dem integrierten Etikettendesigner können Artikel-, Kisten- und Palettenetiketten erstellt werden. Durch die Integration in traceNET werden für die Etiketten immer die korrekten Daten aus dem System (MHD, LOT, Charge, etc.) verwendet. Zusätzliche Eingaben in anderen Systemen sind überflüssig, wodurch Fehlerquellen minimiert werden.

Lieferung & Verladung

Lieferscheine, Ladelisten und Etiketten, genau in der vom Handel geforderten Form (z.B. inkl. Chargennummern am Lieferschein) werden in diesem Modul realisiert. Die Erfassung der Gebinde für die späteren Abrechnungen kann auch direkt durchgeführt werden. Eine Zurückbuchung und ein Retourschein für den Kunden, ist mit diesen Daten auch im Handumdrehen erstellt.

Fakturierung

Die Rechnungslegung erledigt sich mit dem Fakturierungsmodul denkbar einfach. Die Auswahl des zu bedienenden Kunden führt zu allen offenen Lieferscheinen, aus denen dann Einzel- oder Sammelrechnungen mit wenigen Klicks erstellt werden können. Für Gebinde-Abrechnungen gilt hier die idente Vorgehensweise. Sollte zwischendurch eine Gutschrift zu erstellen sein, so erfolgt diese durch die chargengenauen Rückbuchungen.

Produzentenabrechnung

Als Spezialgebiet der Fakturierung ist die Produzentenabrechnung in traceNET zu finden. Gerechte Preise ergeben sich auf Basis der gelieferten Qualitäten der einzelnen Lieferanten, wobei auch Reklamationen bei den Auszahlungen berücksichtigt werden. So geht qualitätsorientierte Honorierung der Lieferanten!

Verpackungsmaterialplanung

Der Verbrauch von Verpackungsmaterialien steht in diesem Modul im Fokus. Eine Verbrauchsauswertung auf Basis historischer Verbrauchswerte errechnet den Verpackungsmaterialbedarf automatisch und gibt an, wie lange der aktuelle Verpackungsbestand noch reicht und wann für eine ununterbrochene Fortsetzung der Produktion Material bestellt werden muss.

Zertifikatsverwaltung

Zertifikate werden zentral in traceNET abgespeichert und verwaltet. Nach einmaliger Eingabe des Dokuments oder durch eine Schnittstelle zur jeweiligen Zertifizierungsstelle, werden Gültigkeit und Ablaufdatum bei jeder Anlieferung geprüft. Eine bevorstehende Erneuerung eines Zertifikats meldet traceNET dann im Voraus.

Reklamation

Ein Workflow unterstützt bei der Erfassung von Kundenreklamationen und dem geordneten Bearbeiten des Reklamationsprozesses. Dies beinhaltet die Organisation des Warenrücktransports, die Retourwarenerfassung und das Qualitätsmanagement zur Kostenerfassung, damit die weitere Warenbehandlung oder Reklamation in Richtung der Lieferanten durchgeführt werden kann.

Download traceNET Factsheet