Nur die Produktion zu steuern reicht heute nicht mehr aus!

Sortieren, Verpacken und Umverpacken von frischen Lebensmitteln – chargengenau, rückverfolgbar und einfach – mit PECS. (English version below)


Arbeiten auch Sie mit unserer Software, die bereits erfolgreich von Weyers (Pakstation Venlo) in den Niederlanden und zahlreichen Produktionsunternehmen – darunter Gemüsebau Steiner in Bayern – für eine umfangreiche Personal-, Auftrags- und Produktionsplanung herangezogen wird.


Alle Funktionen von PECS finden Sie hier:

pecsCLIENT | Auftrags- & Personalplanung

Der pecsCLIENT umfasst die gesamte Auftrags- und Personalplanung in Ihrem Unternehmen. Durch die mögliche Anbindung an ein ERP-System, können Bestellungen einfach in Produktionsaufträge umgewandelt und die zugehörige Personal- und Maschinenplanung durchgeführt werden. Dabei können Schichten, Personengruppen und Tätigkeitsgruppen erstellt werden. Auch ohne Anbindung an ein ERP-System kann der pecsCLIENT als eigenständige Software diese Aufgaben übernehmen. Die geplanten Daten stehen dabei als Druckexport oder direkt auf Workstations der Mitarbeiter als Auftragsmeldung inklusive aller relevanten Daten zur Verfügung.

pecsWELCOME | Personalverwaltung

Dieses Modul ist die erste Anlaufstelle von Produktionsmitarbeitern vor Arbeitsbeginn. Als eigenständiges Terminal zeigt es nach Scan der Mitarbeiter-Karte oder wahlweise durch Gesichtserkennung den geplanten Arbeitsplatz an. Neue Mitarbeiter oder Leiharbeiter können schnell über einen Scan ihrer persönlichen Dokumente im System registriert werden – eine entsprechende Mitarbeiter-Karte wird automatisch gedruckt. Das integrierte Dokumentenmanagementsystem verwaltet zudem Arbeitsanweisungen, Hygienedokumente oder Schulungsunterlagen für den jeweiligen Mitarbeiter – natürlich in der benötigten Sprache.

pecsTIME | Zeiterfassung Personal

Die Zeiterfassung für Produktionsbetriebe mit übersichtlicher Oberfläche und Anbindung an jegliche Zutrittssysteme wie z.B. Drehkreuze. Die einfachste Methode, um Kommen- und Gehen-Zeiten der Produktionsmitarbeiter zu erfassen. In Verbindung mit pecsACTIVITY können zudem auch produktive und unproduktive Zeiten erhoben und ausgewertet werden. So behalten Sie immer einen Überblick über Ihre Produktion. Wird zudem auch pecsWELCOME verwendet, verringern Sie das Risiko des Fremd-Stempelns Ihrer Mitarbeiter.

pecsACTIVITY | Tätigkeitserfassung

Positioniert in der Produktionshalle dient das pecsACTIVITY Terminal zur Zeiterfassung von manuellen Tätigkeiten, die während des Arbeitstages erfolgen. Mit Anbindung etwaiger Zutrittssysteme oder Zeiterfassungssysteme für die Verrechnung von Arbeitsstunden ist eine Produktivzeitauswertung rasch erledigt. Die entsprechenden Tätigkeiten sind dabei frei von Ihrem Unternehmen wählbar. Da die Gestaltung der Oberfläche auch auf Touchscreens ausgerichtet ist, wird eine schnelle und einfache Eingabe ermöglicht.

pecsLINE | Anlagensteuerung

Die zentrale Verwaltung und Steuerung von Anlagen, steht im Mittelpunkt dieses Moduls. Ihre gesamte Anlage wird mit pecsLINE in das Systemumfeld integriert und kann für eine Steuerung direkt angesprochen werden. Diese direkte Übermittlung von produktionsrelevanten Daten (wie z.B. Einstellungen von Maschinen, Daten von Etiketten, Gewichtsgrenzen, etc.) minimiert Fehlerquellen und reduziert den Aufwand des Rüstens pro Arbeitsauftrag – somit erhöht sich die produktive Zeit Ihrer Anlagen und Mitarbeiter.

pecsQUALITY | Qualitätsmanagement

In pecsQUALITY wird die Qualitätsbeurteilung mittels frei konfigurierbarer Fragenkataloge bzw. Checklisten durchgeführt. Dabei stehen unterschiedliche Fragetypen zur Verfügung und auch Fotodokumentationen können einfach erstellt werden. Abhängig vom Kontext der Beurteilung kann eine Gültigkeitsdauer für Qualitätsüberprüfungen hinterlegt werden, die nach dem Erlöschen zu einer neuen Beurteilung aufruft (z.B. Chargenbeurteilung alle sechs Stunden). Abhängig vom Workflow kann auch der Zeitpunkt für eine benötigte Qualitätsüberprüfung bei Warenannahmen, Kommissionierungen, Lagerbuchungen o. ä. festgelegt werden.


Download PECS Factsheet

Just controlling production is no longer enough today!


Sort, pack and repack fresh food - batch-accurate, traceable and simple - with PECS. You too can work with our software, which is already being used successfully by Weyers (Pakstation Venlo) in the Netherlands and numerous production companies - including Gemüsebau Steiner in Bavaria - for comprehensive personnel, order and production planning.

You can find all the functions of PECS here:

pecsCLIENT | Order & Personnel planning

pecsCLIENT covers the entire order and personnel planning in your company. Through the possible connection to an ERP system, orders can be easily converted into production orders and the associated personnel and machine planning can be carried out. Shifts, personnel groups and activity groups can be created. Even without connection to an ERP system, the pecsCLIENT can take over these tasks as an independent software. The planned data is available as a print export or directly on the employees' workstations as an order message including all relevant data.

pecsWELCOME | Personnel management

This module is the first point of contact for production employees before they start work. As a stand-alone terminal, it displays the planned workplace after scanning the employee card or optionally by facial recognition. New employees or temporary workers can be quickly registered in the system via a scan of their personal documents - a corresponding employee card is printed automatically. The integrated document management system also manages work instructions, hygiene documents or training documents for the respective employee, naturally in the required language.

pecsTIME | Time recording

The time recording for production companies with a clear interface and connection to any access-systems such as turnstiles. The simplest method to record coming and going times of production employees. In connection with pecsACTIVITY also productive and unproductive times can be collected and evaluated. This way you always keep an overview of your production. If you also use pecsWELCOME, you reduce the risk of not available employees clocking in for work.

pecsACTIVITY | Activity recording

Positioned in the production hall, the pecsACTIVITY terminal is used for time recording of manual activities that are done during the working day. With the connection of any access-systems or time recording systems for the billing of working hours, a productive time evaluation is quickly completed. The corresponding activities can be freely selected by your company. The design of the interface is also geared towards touchscreens to enable quick and easy input.

pecsLINE | Plant control

The central administration and control of plants is the focus of this module. Your entire plant is thus integrated into the system environment and can be directly addressed for planning and control. This direct transmission of production-relevant data (such as e.g. settings of machines, data of labels, weight limits, etc.) minimizes sources of error and reduces the effort of setup per work order - thus increasing the productive time of your plants and employees.

pecsQUALITY | Quality management

In pecsQUALITY, quality assessment is carried out by freely configurable questionnaires or checklists. Different question types are available and photo documentation can also be easily created. Depending on the context of the assessment, validity periods for quality inspections can be stored, which call for a new assessment after expiry (e.g. batch assessment every 6 hours). Depending on the workflow, the time for a required quality inspection for goods receipts, picking, warehouse bookings or the like can be defined.


Download PECS Factsheet